Freiwillige Feuerwehr Satteldorf

Ausbildung

Im Landkreis Schwäbisch Hall werden folgende Kreisausbildungen durchgeführt:

Grundausbildung (Truppmann Teil 1)
Sprechfunker
Atemschutzgeräteträger
Truppführer

Des weiteren wird Wert auf die feuerwehrinterne Fort- und Weiterbildung der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen gelegt. So wird seit dem Jahr 2005 der zweite feuerwehrspezifische Teil der Grundausbildung (Truppmann Teil 2) in der Freiwilligen Feuerwehr vermittelt. Die Ausbildung zum Feuerwehrmann/-frau ist in Baden-Württemberg in der Feuerwehrdienstvorschrift 2 und im Lernzielkatalog für die Freiwilligen Feuerwehren Baden-Württembergs geregelt. Im Landkreis Schwäbisch Hall wird die Grundausbildung auf Landkreisebene von Kreisausbildern durchgeführt. Nach Abschluss der Grundausbildung (Truppmannausbildung Teil 1) schreibt die FwDV 2 eine weitere vertiefende Ausbildung auf Standortebene mit 80 Unterrichtsstunden vor. Dies wirdin einzelnen Feuerwehren über alle Abteilungen hinweg vermittelt. Ziel dieser Ausbildung soll sein, die in der Grundausbildung erhaltenen Kenntnisse und Fertigkeiten durch Training und Anwendungenl weiter zu vertiefen, um somit die Funktion des Truppmanns selbstständig auszufüllen. Ebenso ist wichtig, spezielle standortbezogene Kenntnisse zu erhalten. Diese Ausbildung findet auf freiwilliger Basis statt. Erst nachdem alle Unterrichtseinheiten mindestens einmal besucht wurden, ist die weitere Ausbildung auf Kreisebene zum Truppführer möglich. Lehrgänge sind auch Bausteine, um in der Freiwilligen Feuerwehr befördert zu werden und leitende Tätigkeiten zu übernehmen. Erfahrungen zeigen, dass sich die Ausbildungen auch auf der kameradschaftlichen Ebene sehr positiv auswirken. Der Teamgeist und die Zusammenarbeit wird dadurch gestärkt. Bei Interesse an Lehrgängen und Ausbildungen bitte an die Kommandanten sich wenden.

Freiwillige Feuerwehr Satteldorf

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 66
Telefax: 07951/2 97 01 48
E-Mail: info@feuerwehr-satteldorf.de