top of page

Großbrand in Gröningen, Triftshausen und Bronnholzheim

06. November 1449 - Gröningen, Triftshausen und Bronnholzheim brennen erstmals ab.


Der Ansbacher Markgraf Albrecht Achilles bekämpft Nürnberg, wobei Hall und Rothenburg mit verwickelt sind. Diese Fehde führt unter anderem dazu, dass am 6. November 1449 Soldaten der beiden Reichsstädte, zusammen mit den Nürnbergern unter Reuß von Plauen, die Ortschaften Gröningen, Triftshausen und Bronnholzheim niederbrennen.


Quelle: Heimatbuch Göningen, der Gemeinde Satteldorf (2002)



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page