top of page

Erstes Löschfahzeug mit Wassertank

01. Oktober1993 - Meilenstein in der Brandbekämpfung für die Feuerwehr Satteldorf.


Die Beschaffung des Löschgruppenfahrzeugs LF 8/6 auf einem Iveco Magirus Fahrgestell im Jahr 1993 bedeutete einen Meilenstein für die Feuerwehr Satteldof, war es doch das erste Fahrzeug in der gesamten Gemeinde mit einem fest eingebauten Wassertank.

Vor allem außerhalb von Ortschaften ergaben sich durch den Löschwassertank mit einem Volumen von 600 l erhebliche Vorteile, da bisher immer eine teils lange Schlauchleitung als Löschwasserversorung aufgebaut werden musste.



Das Löschfahrzeug wurde in der Abteilung Gröningen stationiert und kam später mit dem Zusammenschluss der Abteilung Gröningen und Satteldorf zum neuen Standort am zentralen Feuerwehrmagazin in Satteldorf. Herseller für den Auf- und Ausbau war die Magirus Brandschutztechnik GmbH aus Ulm.


Folgende Ausstattung wurde unter anderm mitgeführt:

  • 600 Liter Wassertank

  • Tragkraftspritze 8/8

  • Stromgenerator

  • Rohrdichtkissen

  • Schnellangriffseinrichtung

  • Motorsäge

  • 4 Atemschutzgeräte

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page